GRUSSWORTE

Grußwort des Vorsitzenden Thomas Reger

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 16.03.2014 werden Sie wieder den Rodinger Stadtrat neu wählen. Sie werden über die Neubesetzung von 24 Kandidaten, von denen Sie überzeugt sind, dass diese Ihre Interessen vertreten werden, zu entscheiden haben. Die Junge Liste hat mit den derzeitigen Stadträten Kerstin Haberzeth und Thomas Reger die Belange unserer Bürger-/innen immer bestmöglich umsetzen können. Seit 1996 ist die Junge Liste ständig im Rodinger Stadtrat vertreten. Seit 2008 bereits mit zwei Stadträten.

Wir möchten jungen Leuten die Chance geben, durch ihre Kandidatur auch deren Interessen in die Rodinger Politik mit einfließen zu lassen. Die Junge Liste setzt sich, wie auch bereits in unserem Wahlprogramm 2008 ersichtlich, für Jugend, Familien und Senioren ein. Zur Schaffung zusätzlicher qualifizierter Ausbildungs- und Arbeitsplätze ist weiterhin die kontinuierliche Ansiedlung von Industrie- und Gewerbebetrieben erforderlich. Ein flächendeckender DSL-Ausbau im gesamten Stadtgebiet ist eine vordergründige Aufgabe. Ein weiteres Ziel der Jungen Liste ist der zügige Ausbau der B85 von Neubäu bis Wetterfeld sowie der baldmöglichste Beginn des Hochwasserschutzes in Mitterdorf. Wir werden uns auch weiterhin für einen zentralen Abenteuerspielplatz sowie die Erneuerung des Skaterparks einsetzen. Einen besonderen Schwerpunkt legt die Junge Liste auf die weitere Steigerung des Familienfreizeitbades "Platschare" in ein Ganzjahres- und Erlebnisbad mit Wellnessbereich.

Die Erneuerung einzelner Straßendecken in unseren Ortsteilen sowie die Modernisierung und Erweiterung des Rodinger und des Traschinger Friedhofs sind ebenfalls ein Teil des Wahlprogramms der Jungen Liste. Wir wollen bestmögliche Einkaufmöglichkeiten in unserer Innenstadt verwirklichen aber auch die Ansiedlung eines größeren Baumarktes vorantreiben.

Getreu unserem bisherigen Motto „Wir mischen uns ein!“ und „Geht nicht, gibt`s nicht!“ werden wir uns für Ihre Belange einsetzen.

Dies ist aber ohne Sie nicht möglich!
Wir bitten um Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung für die Stadtratswahl 2014!
Bitte geben Sie uns Ihre Stimmen!
Gemeinsam für ein starkes Roding!

Gerne erwarten wir Ihre Anliegen und Anfragen persönlich an unsere Kandidaten oder über unser Kontaktformular.

Thomas Reger
1. Vorsitzender
Junge Liste



Grußwort von Bürgermeister Franz Reichold

Die Stadt Roding ist Heimat für viele Tausend Menschen. In unserer Stadt, wie auch in anderen Kommunen, wird im Rahmen der Selbstverwaltung über wichtige Angelegenheiten der örtlichen Gemeinschaft entschieden.

Kommunalverwaltung ist die Basis der Demokratie. Hier können Bürgerinnen und Bürger unmittelbar mitbestimmen, wie ihr Umfeld aussehen soll.
Eine Stadt wie Roding hat ihre Aufgaben laufend zu erfüllen, als da sind Investitionen in die Infrastruktur, insbesondere Bau und Instandhaltung von Straßen, Ausweisung von Bauland und Gewerbeflächen, Investitionen in die Bildung mit entsprechender Ausstattung von Schulen, Kindergärten und Kinderkrippen, Förderung des gesellschaftlichen, kulturellen Lebens, Investitionen in die öffentliche Sicherheit, wie z.B. zeitgemäße Ausstattung der Feuerwehren, Bereitstellung von Kinderspiel- und Bolzplätzen.
Darüber hinaus ist eine Kommune auch verpflichtet, mit Hilfe von staatlichen Förderprogrammen im Bereich der Stadtsanierung und Dorferneuerung tätig zu werden.

Eine Stadtverwaltung ist keine anonyme Angelegenheit, sondern betrifft uns alle; deshalb ist es auch erforderlich, dass wir uns alle um Lösungen bemühen.

„Lust auf Roding“ ist deshalb nicht nur ein Werbespruch, sondern Programm für die verantwortlichen Entscheidungsträger im Stadtrat und auch für den Bürgermeister.

Franz Reichold, 1. Bürgermeister Stadt Roding
The Best betting exchange http://f.artbetting.netby ArtBetting.Net
How to get Bookmakers Bonus - articles.
BIGTheme.net - Theme Catalog